Zum Inhalt

Neues Angebot: Padel-Kurse in der südlichen Innenstadt

Padel Actionbild © PadelCity Dortmund
Spielsituation aus dem Padel im 2 vs. 2

Ab Ende November bereichert eine neue Sportart unser Programm. In Kooperation mit PadelCity Dortmund bieten wir dann verschiedene Padel-Angebote an. Neben Einführungskursen erhalten Sportkarteninhaber*innen auch vergünstigte Konditionen bei Platzbuchungen.

Padel ist eine der Trendsportarten. Die Mischung aus Tennis und Squash kann sowohl indoor als auch outdoor gespielt werden. Inzwischen gibt es mehrere Anlagen in Deutschland. Eine dieser Anlagen ist die PadelCity in der südlichen Dortmunder Innenstadt in der Nähe der Westfalenhallen.

Ab dem 21. November bieten wir dort an drei Terminen je zweistündige Einführungskurse für Studierende und Mitarbeitende an, um diesen schnellen Sport kennenzulernen. Die Kurskosten belaufen sich pro Termin auf 5€ und die Voraussetzung für die Buchung ist unsere Sportkarte.

Die Einführungskurse könnt ihr hier buchen: Einführungskurse

Neben den Kursen bietet PadelCity auch vergünstigte Konditionen für die Platzbuchung für alle unsere Sportkarteninhaber*innen an. Bis 16 Uhr könnt ihr den Indoorplatz für 20€ und den Outdoorplatz für 16€ pro Stunde buchen. Nach 16 Uhr kosten die Plätze 28€ bzw. 24€.

Die Plätze könnt ihr direkt über PadelCity buchen.

 

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.